Der Geschichte

Seit 1930

foto
Ursprünglich war die "Marjorie" a Baltic Trader und ist einer der drei bestehenden von der berühmten Nobigkrug Serie, die von fast 400 Yachten bestand. Diese typischen Gefäßen, spiegelhek und Löffel Bogen, haben mehr als 60 Jahren bewährt ihre Qualität und die Seetüchtigkeit der tragenden Handel.
Die "Marjorie" ist ein galjas und wurde 1930 in Rensburg gebaut, in der ehemaligen Ost-Deutschland. Im Jahr 1997 wurde das Schiff außer Betrieb genommen und gekauft von einem pensionierten deutschen Admirals. Er hatte große Pläne für die Umwandlung des Schiffes zu einem Fahrgastschiff für den privaten Gebrauch. Diese Aufgabe erwies sich als viel zu optimistisch. Viele Illusionen ärmeren und reicheren Erfahrungen, hatte der Mann im Jahr 2001 das Schiff zum Verkauf

foto
In december 2001, the ship was towed from Hamburg to Kampen. Subsequently, they started an immense renovation project by transforming the ship into its present, wonderful accommodation. The "Hartstocht" was rebuilt into a luxurious sailing hotelship and the renovation was finished in 2003.

Now in 2012, Ronny & Damienne are the proud owners and name this three-master “Marjorie” again named after all previous ships.

Home port will be Antwerp – Belgium.